RAAM – Blog

Um möglichst allen Fans und Freunden von Stefan gerecht zu werden, haben wir uns entschieden auf Facebook zu posten und diese Posts jede Stunde aktualisiert hier anzuzeigen.

Hier ein kurzer TV Bericht vom 12h Charity Fahren. Ab Minute 22:

Es ist doch ein Hammer, was bewirkt werden kann, wenn man GEMEINSAM an eine Sache glaubt!
... See MoreSee Less

Und wieder: Unwetter / Wird neuer Stadtteill ein Klimakiller / Soja-Anbau in Hessen / Neue Konzepte für "Ausflugsdampfer" / Weitergedreht: Modelleisenbahn-Bauer / Junger Herr der Seifenblasen

View on Facebook

Es gibt Tage, da geht einfach NICHTS!!
Heute stand das 12-Stunden-Höhenmeter sammeln am Hohler Buckel an, organisiert von Andreas Beseler. Es ging darum, so viele Höhenmeter wie möglich zu fahren, um dann pro Höhenmeter Geld zu spenden. Diese Geld wird dann einer Stiftung zugunsten von MS Betroffenen gespendet.
Mein Ziel waren 10 Runden in 12h zu fahren. Nach 6 Runden in 4 h musste ich leider abbrechen. Mein Körper wollte nicht mehr und es wurde langsam zur Quälerei.

Ich möchte allen Sponsoren Danken, die mich so tatkräftig unterstützt haben, so dass wir eine tolle 4stellige Eurosumme für diese Charityaktion spenden konnten.

Es ist richtig und wichtig anderen Menschen zu helfen, denn ich kann von mir sagen, dass ich auf der Sonnenseite des Lebens mich befinde.

Jetzt wird regeneriert....
... See MoreSee Less

View on Facebook

Äh???? 😲😲😲
Bin ich heute falsch abgebogen?
Dynamoland????
... See MoreSee Less

View on Facebook

Auf der Messe hier in Roth.

Oh, ist die Triathlonszene doch eine Materialschlacht. Hatte ich ganz vergessen.

Welches Rad fahrt ihr?
... See MoreSee Less

View on Facebook

Hey--I missed cheering you on at RAAM!!:) ... See MoreSee Less

View on Facebook

How is your experience?

Wie ist Deine Erfahrung?
... See MoreSee Less

View on Facebook

Das ist mein nächstes Herzens-Projekt:
Berg hoch - Berg runter - 12h lang.
Klingt bekloppt, ist es aber nicht. Ganz im Gegenteil. Es ist sogar richtig klasse...
Schaut Euch das Video an, dann weißt Du warum...

Hier könnt Ihr meine Leistung mit einem kleinen Obolus tatkräftig unterstützen:
anmeldung.rad-statt-rollstuhl.de/starter/stefan-schlegel;96.html
(Teilen erwünscht 🙂

Storck Bicycle GmbH DOWE SPORTSWEAR DT Swiss Innosnack STAPS B&W bike cases and bags Lupine contigo personal training PREMIUM PERSONAL TRAINER CLUB Profile Design Andreas Beseler
... See MoreSee Less

Rad fahren, Höhenmeter sammeln, Gutes tun! Alle Infos: www.rad-statt-rollstuhl.de/hohlerbuckel Direkt anmelden: anmeldung.rad-statt-rollstuhl.de/ Fahrer unterstützen: www.rad-...

View on Facebook

Ich wurde gefragt, was mein neues Projekt ist.

Das ist es!!! Race Around Ireland 2017

Was hat das aber damit zu tun Schweizerdeutsch zu lernen????
... See MoreSee Less

View on Facebook

Die Vorbereitungen für mein nächstes Projekt haben begonnen. 👊 ... See MoreSee Less

View on Facebook

Das RAAM ist für manche Fahrer in den letzten Zügen (knapp 500 Meilen noch). Während der Ausnahmesportler Christoph Strasser einsam vorne die Führung behauptet, mittlerweile einen Vorsprung von über 400 Meilen - also knapp einen Tag.

Guido Loehr - steilberghoch.com kann es sogar aufs Podium schaffen - derzeit auf Platz 3 liegend. Dicht gefolgt vom Vielstarter Marko Baloh. Sollte er mit genügend Zeitabstand vor Marko Baloh ins Ziel kommen, so würde er sogar noch seine Altersklasse gewinnen.
Eine phantastische Vorstellung.
Ich gönne es Ihm sooooo sehr.

Guido! Meine Daumen sing gedrückt. Halte durch und bleib dran...
... See MoreSee Less

View on Facebook

Nach einer harten Trainingseinheit ging es zur Abkühlung in den Pool. Woran erinnert Euch dieses Bild?

Mich an das Race Across America, TimeStation 6, Congress.

Best wishes from Germany to TimeStation 6. Race Across America, RAAM TS6
... See MoreSee Less

View on Facebook

Meinen größten Respekt und Bewunderung für diese außergewöhnliche Leistung.
Ein Rennen zu beenden ist etwas grandioses. Es zu gewinnen etwas herausragendes, aber ein Rennen zu gewinnen und das auf diese Art und Weise ist aus meiner Sicht etwas ehrwürdiges. Ich habe noch nie einen Athleten (m/w) erlebt, der mit solch einer außergewöhnlichen Kontinuität, Ruhe, Konzentration und Ästhetik ein Rennen bestreitet.
Für mich ist Nicole Reist eine bescheidene und ehrwürdige Weltmeisterin. Sie ist auf dem Rad nicht nur schnell, sonden die Art, wie Sie Berge hochfährt, war bis heute für mich unbekannt.
Sie knallt nicht nur einfach die Berge hoch, sondern schafft es mit Ihrer Eleganz und Anmut, jedem Berg seine Würde und den Respekt zu zollen.

Nicole, ich verneige mich vor Deiner Leistung und bin unendlich stolz, einen Teil dazu beigetragen zu haben, dass Du Ultradistanz Weltmeisterin 2017 geworden bist.
... See MoreSee Less

WELTMEISTER!!!! Wir sind endlos stolz auf unsere Nicole. Sie ist weltmeisterlich gefahren, hat sich weltmeisterlich verhalten, die Ultradistanz über 1.000km gewonnen und wurde 4. im Gesamtfeld.! U...

View on Facebook

Gestern war die Registrierung, Pressekonferenz und das FollowCar wurde final eingerichtet. Abends dann noch eine Teambesprechung. ... See MoreSee Less

Dieses Jahr steht unter dem Motto: geben und lernen. Ich werde diese Saison bei vereinzelten Rennen Nicole Reist, eine der besten Ultraradfahrerinnen der Welt betreuen

View on Facebook

Hey Freunde.
Ich brauche eure Hilfe/Ideen.
Wir haben 5 Fahrräder, die im Keller so platzsparend wie möglich verstaut werden müssen. Ich hatte die Idee diese an die Wand nah zusammen gegenversetzt (Lenker/Hinterrad) aufzuhängen.
Aber an den teilweise Carbonlaufrädern das ganze Rad aufzuhängen erscheint mir nicht als besonders Materialschonend zu sein.

Habt ihr eine Idee? Wie habt Ihr Eure Räder verstaut und was sind Eure Erfahrungen?
Danke für die Hilfe.

Storck Bicycle GmbH DT Swiss DOWE SPORTSWEAR B&W bike cases and bags Lupine STAPS Race Across America
#huharr
... See MoreSee Less

View on Facebook

Good morning.

Early bird training is done. ✅
... See MoreSee Less

View on Facebook

WOW.
Wir haben für unser RAAM Projekt 2019 über 40 Bewerbungen erhalten. Ihr seit der Wahnsinn.

Bitte gebt uns noch etwas Zeit all diese tollen Mails und persönlichen Zeilen zu lesen und zu sortieren.

Alle, die nach Durchsicht des pdf´s immer noch dabei sein wollen - Wir melden uns bei Euch. Bitte habt noch etwas Geduld...
Danke

AUFRUF: Wir brauchen für unser Projekt definitiv noch Crewmitglieder. Bitte TEILT den ersten Beitrag zu diesem Projekt ganz kräftig, denn ohne Crew kein Projekt.

Euer Team vom Projekt RAAM2019
Stefan und Anke
... See MoreSee Less

View on Facebook

Let's Rock the RAAM ... See MoreSee Less

View on Facebook

Der Formaufbau hat begonnen...
6x6 min. im Entwicklungsbereich. Läuft!

Wie war Dein Training heute?
B&W bike cases and bags DOWE SPORTSWEAR DT Swiss Storck Bicycle GmbH STAPS Lupine contigo personal training #team454 #huharr #ultracycling Race Across America
... See MoreSee Less

View on Facebook

Hey. Danke für euren vielen E-Mails und teilerei des Posts. Hier noch paar weitere Infos. ... See MoreSee Less

View on Facebook

So, es ist nun soweit!! 👊👊👊

Mein neues Projekt als RAAM-Fahrer steht fest:
Race Across America 2019.

Diesmal aber auf etwas andere Art:
Hast Du Lust aktiv dabei zu sein?
... See MoreSee Less

View on Facebook

Bin gestern zum ersten Mal seit etlichen Monaten wieder auf dem Rad gesessen. Es war so klasse. Und welchen gelben Blitz habe ich gleich getroffen? Lorenz!!

Ach, ich freu mich wieder Zeit fürs Training zu nehmen. Es war eine sehr turbulente Zeit seit dem RAAM 2016....
Nun muss ich erst einmal meinen Po schonen und ihn langsam an die Sättel heranführen. 😂😂
... See MoreSee Less

View on Facebook

Ich genieße gerade meinen Urlaub am Indischen Ozean.
Die sportliche Planung für die nächsten paar Jahre steht auch so gut wie fest. Es werden wieder spannende, altbewährte und auch neue Herausforderungen geben.

Habt Ihr Lust mich wieder dabei zu begleiten (am Computer und auch live im Rennen selbst)?

Was interessiert Euch?
Über was soll ich hier berichten?

Sonnige Grüße aus dem Paradies.
... See MoreSee Less

View on Facebook

6,5h Zugfahrt zum Meeting in der Schweiz.
Ein super Team mit interessanten Persönlichkeiten kennnengelernt.
Jetzt wieder 5h Rückfahrt.

Ein langer, aber sehr erfolgreicher Tag geht zu Ende. Ich freu mich riesig auf diese neue Herausforderung.

Das Leben findet außerhalb der Komfortzone statt!!

#huharr
Mit #vollschub aus der Komfortzone!
... See MoreSee Less

View on Facebook

Race Countdown (14.06.16)

Schicke Stefan eine Power-Mail

Verfolge Stefan live bei seinem Rennen

Aktuelle News vom Rennen

© Copyright by Stefan Schlegel